Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Verkürzung Landesparteitag

Gestern Abend haben Kreisvorsitzende und Landesvorstand von DIE LINKE. Thüringen gemeinsam getagt. Ergebnis der gemeinsamen Beratungen ist die Reduzierung des zweitägigen Landesparteitages auf Samstag (20.11.21) und damit einhergehend die Straffung der Tagesordnung, die dieser Mitteilung in ihrer aktuellen Form angehängt ist. Mit dem Vorschlag des Landesvorstandes werden die Gremienwahlen auf die Landesvorsitzenden, den geschäftsführenden und erweiterten Vorstand begrenzt. Alle Teilnehmenden werden vor Veranstaltungseginn getestet, an den Plätzen ist Maske zu tragen.

Grundlage der Generaldebatte bildet Antrag: https://www.die-linke-thueringen.de/fileadmin/LV_Thueringen/dokumente/parteitage/lpt8_tagung1/Dokumente/A_Gemeinsam_und_solidarisch_002_.pdf

Im Anschluss werden die rund 140 Deligierten eine neue paritätisch besetzte Landespitze, Stellvertreter*innen, Schatzmeister und Landesgeschäftsführer, sowie den erweiterten Landesvorstand wählen. Informationen und eine Übersicht zu den Kandidierenden finden Sie hier: https://www.die-linke-thueringen.de/nc/partei/organe/landesparteitag/bad-blankenburg-november-2021/

Zur Berichterstattung bitte ich zu berrücksichtigen, dass sich der Zeitplan leicht nach vorne und hinten verschieben kann, Puffer bitten wir einzukalkulieren. Ein Livestram wird angeboten.